glauben \(oder: meinen\), die Weisheit mit Löffeln gefressen \(oder: (alleine) gepachtet\) zu haben

glauben \(oder: meinen\), die Weisheit mit Löffeln gefressen \(oder: (alleine) gepachtet\) zu haben
Die Weisheit [auch] nicht mit Löffeln gefressen haben; glauben (oder: meinen), die Weisheit mit Löffeln gefressen (oder: [alleine] gepachtet) zu haben
 
Diese beiden bildhaften Redewendungen sind in der Umgangssprache gebräuchlich und umschreiben sehr anschaulich, dass jemand nicht besonders intelligent ist bzw. sich für besonders intelligent hält: Der Herr Gemeinderat sollte sich nicht so aufplustern, der hat die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen. Er redet nichts als Unsinn und glaubt noch, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Seine Frau meint, sie hätte die Weisheit alleine gepachtet.

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Die Weisheit (auch) nicht mit Löffeln gefressen haben — Die Weisheit [auch] nicht mit Löffeln gefressen haben; glauben (oder: meinen), die Weisheit mit Löffeln gefressen (oder: [alleine] gepachtet) zu haben   Diese beiden bildhaften Redewendungen sind in der Umgangssprache gebräuchlich und umschreiben …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»